Workshop

Für Steven und mich, und natürlich auch für unsere anderen Mitazubis, rückt die Azubi-Filiale immer näher. Die Azubi-Filiale ist ein Projekt aller Azubis im dritten Lehrjahr, in dem wir die Verantwortung für eine Filiale übertragen bekommen.

Vom 22.07.2013 bis zum 02.08.2013 werden wir Azubis eine komplette Filiale übernehmen und (fast) ganz alleine dort arbeiten. Fast bedeutet, dass wir natürlich Unterstützung von erfahrenen Mitarbeitern vor Ort haben, falls wir mal nicht weiter wissen.

Die Azubi-Filiale erfordert natürlich eine Menge Planung und Organisation und deswegen hatten wir auch jetzt schon unseren ersten Workshop dazu. An diesem Tag haben wir uns in der Filiale in Rheinhausen, in der das Projekt starten wird, mit unserem Ausbildungskoordinator getroffen und ein Konzept für die zwei Wochen aufgestellt.

Wir haben zuerst besprochen, was bei dem Projekt genau auf uns zukommt und was wir berücksichtigen sollten. Wir haben Kommunikationsregeln für unser Team aufgestellt und haben festgelegt, wer welche Position in der Filiale übernehmen wird. Ich kann schon mal verraten, dass unser Steven eine Woche lang als Filialleiter fungieren wird :-). Da bin ich schon sehr gespannt!

Ich kümmere mich um alles rund um das Thema „Kredit“ und werde einen Projekttag organisieren, an dem wir etwas ganz Besonderes für unsere Kunden planen. Außerdem haben wir uns überlegt, welche Ziele wir uns selber für unsere Azubi-Filiale setzen. Was wollen wir erreichen? Wie wollen wir das schaffen? Wie arbeiten wir genau zusammen? Alle diese Fragen haben wir diskutiert.

Letztendlich wollen wir viel Spaß haben, aber natürlich auch zeigen, was wir in der Ausbildung gelernt haben und möchten es aktiv anwenden.

Hoffentlich werden viele Kunden in den zwei Wochen in die Filiale kommen, die wir alle bestens beraten können und die mit einem Lächeln wieder nach Hause gehen!

Alles in allem sind wir sehr gespannt auf die Azubi- Filiale und freuen uns auf die Herausforderung! Es wird ganz bestimmt eine aufregende Zeit, von der wir euch natürlich auch hier berichten werden.

Bis bald

Krissi

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Zur Werkzeugleiste springen