Backen für den guten Zweck

Hallo zusammen,

heute melde ich mich mal wieder mit etwas nicht ganz banktypischen zurück.

Wir haben uns in der Filiale entschieden, gemeinsam etwas für den guten Zweck zu tun. Das haben wir im letzten Jahr schon mal gemacht: Wir haben Kuchen gebacken, in der Filiale verkauft und den Erlös an die Krefelder Kindertafel gespendet. Und weil die Aktion im letzten Jahr schon so gut bei unseren Kunden angekommen ist, haben wir uns gedacht, wir machen das einfach in diesem Jahr nochmal.

Fürs Backen kam uns der freie Tag an Allerheiligen natürlich entgegen, sodass wir am nächsten Tag ein stattliches Kuchenbuffet in der Filiale hatten. Mein gebackenes Kirsch-Pudding-Blech war da natürlich das i-Tüpfelchen 😀 .

Wir hatten unsere Kunden schon ein paar Tage vor der Aktion auf den anstehenden Kuchenverkauf aufmerksam gemacht. Viele waren so begeistert, dass sie sogar schon vorab spenden wollten. Das hat uns natürlich noch mehr motiviert. Am Verkaufstag haben wir dann in der Filiale mehrere Tische mit Spendenboxen, Kuchen und einer Kaffeebar aufgebaut. Das hat sofort für eine sehr angenehme Atmosphäre in den Geschäftsräumen gesorgt.

Bei den Aufgaben haben wir uns dann immer abgewechselt: Mal war ein Teil der Kollegen in der Kundenberatung und der andere beim Kuchenstand, mal umgekehrt.

Nach zwei Tagen anstrengendem und doch auch sehr spaßigen Tagen kamen so wieder über 500€ zusammen, die jetzt der Krefelder Kindertafel gespendet werden. Ein wirklich tolles Ergebnis, auf das wir alle sehr stolz sind 🙂 . Und obwohl ich nicht unbedingt ein Back-Fan bin, freue ich mich jetzt schon auf die nächste Aktion. Bei so einem tollen Ergebnis für die gute Sache bin ich gerne bereit, auch im nächsten Jahr wieder all meine Küchenkünste einzusetzen.

Liebe Grüße und bis bald

Eure Kim

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zur Werkzeugleiste springen