Die zweite Projektarbeit meines Dualen Studiums bei der TARGOBANK

Im Februar habe ich Euch ja erzählt, dass ich bald das Thema für meine zweite Projektarbeit einreichen muss. So schnell vergeht die Zeit – jetzt musste ich sie schon abgeben.

Ich habe mich für das Thema „Analyse von Anreizinstrumenten zur Steigerung der Mitarbeitermotivation in Banken“ entschieden, da ich dieses Thema als äußerst interessant und auch praxisrelevant empfand.

Ich hatte nicht, wie zuvor befürchtet, Probleme die Mindestseitenzahl von 20 Seiten zu erreichen. Im Gegenteil, ich hatte Probleme mit der vorgegebenen Maximalseitenzahl von 30 Seiten hinzukommen. Das Thema war nämlich so umfassend, dass ich zu jedem Kapitel ein kleines Buch hätte schreiben können. Bei der Bearbeitung habe ich für mich gelernt, dass ich mich auf das Wichtigste konzentrieren muss.

Zum Glück habe ich früh genug angefangen und kam mit der Zeit gut hin – nur den Aufwand für die Überarbeitung der formalen Gestaltung habe ich unterschätzt und so wurde es an den letzten beiden Tagen vor der Abgabe doch noch ein bisschen stressig. Daraus lerne ich auf jeden Fall für meine Bachelor-Arbeit 🙂

Für mich war es ein erleichterndes Gefühl die fertige und gebundene Projektarbeit in den Briefumschlag zu stecken und wegzuschicken. Wenn ich wieder in Mosbach bin, muss ich noch einen Vortrag über diese Projektarbeit halten. Meine Endnote setzt sich aus der Note meiner Betreuerin für den schriftlichen Teil und meiner Note für den mündlichen Teil aus dem Vortrag zusammen.

Drückt mir die Daumen für ein gutes Ergebnis!

Eure Krissi

2 Kommentare

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Jan
    13. November 2016 um 11:52 Uhr

    Hi liebe Krissi, ich habe dieses Semester mit einem dualen Studium angefangen und befinde mich noch in meiner 1. Theoriephase … eine Frage zu den Projektarbeiten, die mir meine Kommilitonen auch nicht beantworten konnten (im Betrieb war ich auch noch nicht): Schreibt man die Projektarbeit IM Betrieb oder muss man die zu Hause NACH der Arbeitszeit verfassen? Habe ich noch Freizeit in meiner Praxisphase oder geht die komplett für die wissenschaftlichen Arbeiten drauf? Viele Grüße!

      TARGOBANK
      14. November 2016 um 13:39 Uhr

      Hallo Jan,
      da Krissi ihr Studium bereits beendet hat, antworte ich mal für sie 🙂
      Die Projektarbeit ist im Rahmen der Studienordnung als Studienzeit verankert, daher geben wir unseren Dualen Studenten ausreichend Zeit für die Erstellung der Projektarbeit. Dies bedeutet bei uns, dass unsere Dualen Studenten während ihrer Praxisphase in den Filialen Zeit bekommen, sich um ihre Projektarbeit zu kümmern.
      Bei weiteren Fragen, können Sie sich gerne direkt an ausbildung@targobank.de wenden.

      Liebe Grüße
      Sarah Daun

Zur Werkzeugleiste springen