Lernprogramme bei der TARGOBANK

Hallo zusammen,

in unserem Studium und auch in der Ausbildung lernen wir neben viel Praxis natürlich auch die dazugehörige Theorie. Neben Uni oder Schule und unseren Seminaren, bearbeiten wir in regelmäßigen Abständen sogenannte Web-based-Trainings.

Für meine Kreditzertifizierung, die ich vor Kurzem erfolgreich gemeistert habe, musste ich unter anderem auch zwei dieser Trainings durchlaufen.

Wie muss man sich die Web-based-Trainings vorstellen? Es sind Lernprogramme, die in unserem Intranet hinterlegt sind. Sie sollen Wissen vermitteln, festigen und anschließend auch überprüfen. Das Lernprogramm absolviert man am Arbeitsplatz am eigenen PC. Der Vorteil ist, ich kann mir selber einteilen, wann ich das Training bearbeite und kann es so einplanen, dass ich auch Ruhe für die Bearbeitung habe.

Trainings bestehen immer aus einem Übungsteil und einem Prüfungsteil. In beiden Teilen werden viele Fragen zu unserer Geschäftsanweisung, also zu den Regeln nach denen wir Kredite gewähren dürfen, und auch viele Praxisfragen gestellt. Dies hilft mir in der Praxis wirklich weiter, denn je mehr Wissen man hat, desto sicherer wird man letztlich in den Kundengesprächen selbst.

Während es im Übungsteil egal ist, wie viele Fehler man macht und man auch immer die richtige Antwort angezeigt bekommt, muss der Prüfungsteil mit mindestens 85% bestanden werden.

Davor muss aber niemand Angst haben, denn wenn man richtig übt, kann da eigentlich nichts schief gehen 🙂

Diese Web-based-Trainings gibt es aber nicht nur für die Kreditzertifizierung innerhalb der Ausbildung, sondern auch für alle anderen Themengebiete der Bank. Jeder Mitarbeiter hält sich über die Lernprogramme auf dem Laufenden und absolviert regelmäßig bestimmte Bausteine.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Zur Werkzeugleiste springen