Nermins Aufenthalt in der Buchhaltung

Hallo zusammen,

letzte Woche habe ich für zwei Tage unsere Buchhaltung besucht. Die Abteilung nennt sich bei uns FinCon, das steht für Financial Control (bei uns sind Abkürzungen sehr beliebt 🙂 ). Die Aufgaben der Buchhaltung sind sehr vielfältig und ich konnte in den zwei Tagen einen super Einblick erhalten.

Ich konnte zum Beispiel sehen, wie eine Reisekostenabrechnung kontrolliert wird und worauf besonders geachtet wird. Ein weiteres Thema waren Lieferantenrechnungen –  dabei konnte ich die Schnittstelle zu meiner „Heimatabteilung“ erkennen, denn dort bearbeite ich die eingehenden Rechnungen und leite diese dann weiter an die Abteilung FinCon. Es war also sehr interessant, wie die Rechnungen von den Kollegen weiter bearbeitet werden und letztendlich dann auch bezahlt werden. Auch das Thema „Anlagenbuchhaltung“ fand ich sehr interessant. Dort kümmern sich die Kollegen um die Bezahlung von neuen Büromöbeln. So habe ich also erfahren, wie viel der Tisch und auch der Bürostuhl, auf dem ich täglich sitze, kosten.

Mein persönliches Highlight während des Aufenthalts war, dass ich nicht nur zuschauen, sondern aktiv mitarbeiten konnte. Das heißt, ich durfte eingegangene Rechnungen bearbeiten und auch buchen. So habe ich einmal den kompletten Weg einer Rechnung gesehen, und weiß jetzt genau, worauf ich in Zukunft bei der Bearbeitung von Rechnungen achten muss, damit die Kollegen weniger zu tun haben 🙂 .

Welche neuen Herausforderungen auf mich in nächster Zeit noch warten, werde ich Euch bald hier berichten.

Bis zum nächsten Mal!

Euer Nermin

 

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Zur Werkzeugleiste springen