Das Privatkonzert der Country-Rock-Pop-Band The BossHoss aus Berlin machte den diesjährigen Valentinstag für TARGOBANK Kundenbetreuerin Babett Scheer aus Bad Sulza und ihre Filialkollegen zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Eigentlich sollte es nur ein lustiger Beitrag zum alljährlichen Betriebsfest werden. Im Filialteam von Targobankerin Babett Scheer hatte es ein paar personelle Veränderungen gegeben. Ihren Wunsch, sich besser kennenzulernen, nahmen die Kollegen zum Anlass, gemeinsam einen Videoclip zu dem BossHoss-Hit „Dos Bros“ zu drehen. Schnell war das Ding im Kasten. Beim Betriebsfest im September 2015 kam der Clip gut an und verschwand dann in der Versenkung.

Kurz vor Weihnachten hörte Babett Scheer im Auto auf dem Weg zur Arbeit ihren Lieblingssender MDR Jump. In der Morningshow gab es ein Wohnzimmerkonzert mit The BossHoss zu gewinnen. Die Bedingung dafür: „Dreht ein Video für die Cowboys!“ Der 33-jährigen Bankerin war sofort klar: Höchste Zeit, das Video wieder aus der Schublade zu holen. Der Clip war perfekt. Kurz entschlossen schickte sie ihn an den Radiosender. Und hatte das nötige Quäntchen Glück: „Ich konnte es kaum fassen, dass ich tatsächlich als Gewinnerin gezogen wurde. Wahnsinn!“, erzählt Babett Scheer. „Klar, dass ich neben meiner Familie auch das ganze Weimarer Filialteam zum Konzert eingeladen habe!“

So richtig aufregend wurde es dann, als am 14. Februar Alec Völkel und Sascha Vollmer mit zwei Kisten BossHoss Bier als Gastgeschenk bei ihr in Bad Sulza vor der Tür standen. „Die beiden sind total sympathisch, entspannt und unkompliziert. Wir haben uns alle sofort super miteinander unterhalten“, berichtet Babett Scheer. „Unser Privatkonzert war der absolute Oberhammer! Vom ersten Song an war die Stimmung super. Wir bekamen sogar zwei Zugaben. Und bevor die beiden wieder gingen, nahmen sie sich noch richtig viel Zeit für jede Menge Erinnerungsfotos und Autogramme. Einen besseren Valentinstag hätte ich nicht haben können!“

Empfohlene Artikel

Alle für eine

Wer von seinem Job und vom Unternehmen überzeugt ist, empfiehlt beide gerne weiter. Die Gründe dafür sind so verschieden wie die Arbeitnehmer, die ihren Arbeitgeber danach auswählen: z. B. flache Hierarchien, kundenorientierte Beratung, gute Karrierechancen, nette Kollegen und – last but ...

Mitarbeiter werben Mitarbeiter

Viele Unternehmen suchen über „Mitarbeiter werben Mitarbeiter“-Programme geeignete Kandidaten für offene Stellen. Häufig zahlen sie ihren Mitarbeitern bei erfolgreicher Empfehlung eine Prämie. Dieses Prinzip kann sich für alle Beteiligten lohnen. Sandra M. arbeitet gerne bei der TARGOBANK. Deshalb schlug sie ...

Bankberuf im Wandel (Teil 1)

Der Banker von heute ist ein Allrounder – Finanzexperte, Kommunikationsprofi und Menschenkenner. Neue Technologien, veränderte Kundenbedürfnisse und ein noch stärker umkämpfter Markt: Die Anforderungen an Bankberater haben sich in den letzten beiden Jahrzehnten grundlegend verändert. Und ein Ende dieses Wandels ...

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zur Werkzeugleiste springen