Top Arbeitgeber Deutschland 2014

Freude!! Zum achten Mal in Folge ist die TARGOBANK als einer der besten Arbeitgeber Deutschlands ausgezeichnet worden. In der Studie des Top Employer Institute überzeugte die TARGOBANK wie im Vorjahr besonders in den Kategorien „Primäre Benefits“ (Platz 10) und „Karrieremöglichkeiten“.

Was sagen unsere Azubis dazu? Sind wir wirklich ein Top-Arbeitgeber? Wir haben Kim und Philipp gefragt, ob sie meinen, dass wir das Siegel verdient haben.

Kim: „Für mich ist die TARGOBANK ein Top Arbeitgeber, weil sie immer individuell auf mich eingeht. Ich habe nie das Gefühl „nur“ eine Auszubildende zu sein. Wertschätzung wird hier groß geschrieben. Das beste Beispiel dafür, ist wohl mein Wechsel in den Vertrieb. Ohne dieses individuelle Eingehen auf mich als Mitarbeiterin wäre das nicht möglich gewesen. Und zu wissen, dass man hier egal auf welcher Führungsebene ein offenes Ohr für mich hat, obwohl ich erst ganz am Anfang meiner Karriere stehe, fühlt sich schon echt gut an 🙂 .
Es ist gut zu wissen, dass die TARGOBANK mich bei meinen beruflichen Zielen unterstützt und voran bringt – wirklich Top 🙂 „.

Philipp: „Für mich ist die TARGOBANK ein Top Arbeitgeber, weil er sich für mich in vielen Bereichen einbringt. Ich bekomme beispielsweise neben meinem Gehalt noch weitere Unterstützung, wie z.B. bei den Fahrtkosten oder für meine Schulbücher. Die Möglichkeit in günstige Urlaubsappartments der TARGOBANK  zu reisen ist natürlich auch ganz nett 😉 .  Ein weiteres Zeichen dafür, dass wir der TARGOBANK als Mitarbeiter wichtig sind, ist für mich auch die Trainingsakadmie in Radevormwald, hier geht es ja ausschließlich da drum, die Mitarbeiter zu schulen und Wissen zu vermitteln und das in einem wirklich sehr angenehmen Umfeld. Ich erlebe hier, dass das Thema Networking und Teamwork groß geschrieben wird und da macht es keinen Unterschied ob man Führungskraft oder Azubi ist. Das interne Fußballturnier der „TARGO Cup“ oder der „TARGO Run“ sind für mich ebenfalls ein Zeichen für Teamwork. Was ich vorher auch nicht erwartet hätte, ist das soziale Engagement der TARGOBANK. Mitarbeiter der TARGOBANK haben den Verein Wundertaler e.V. ins Leben gerufen um gemeinnützige Projekte zu unterstützen. Ich verzichte z.B. auf die monatlichen Cent Beträge meines Lohnes und dieser Betrag wird dann an Wundertaler e.V. gespendet. Die TARGOBANK verdoppelt jeden gespendeten Euro und somit sind schon über 82.000€ zusammen gekommen, die an Projekte wie z.B. das Kinderhospiz Sterntaler gehen.

Was für mich eine große Rolle spielt, sind die beruflichen Weiterbildungsmöglichkeiten die mir hier geboten werden. Ich kann mich schon zum Ende meiner Ausbildung spezialisieren, ist eher der Kredit-oder doch der Investementbereich etwas für mich? Wenn ich da eine Wahl getroffen habe, wird die Weiterbildung in dem Bereich besonders gefördert. Selbst, wenn ich mich nach meiner Ausbildung doch für ein Studium entscheide, steht mir die TARGOBANK zur Seite. Mit dem Programm „Studieren mit der TARGOBANK“, kann ich neben dem Studium weiter im Unternehmen bleiben und das Studium wird auch noch bezuschusst. Die Karrieremöglichkeiten sind wirklich breit gefächert, jetzt liegt es nur noch an mir, welchen Weg ich einschlagen möchte 🙂 . Ich kann wirklich sagen, dass ich mich hier sehr wohlfühle und das ist doch das, was einen guten Arbeitgeber ausmacht 😉 “.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Zur Werkzeugleiste springen