Erst einmal wünsche ich allen ein Frohes neues Jahr, Glück und Gesundheit.

Alle Jahre wieder machen wir uns neue Vorsätze. Aber sind wir mal ehrlich: halten wir uns 365 Tage daran? Mehr Sport, gesünder Essen, mehr Kontakt zu Freunden und Familie, Erfolg im Job haben und, und, und.

Ich habe mich gefragt, warum immer erst am 01.01. und. Ich möchte weg von der „Aufschieberitis“ (Morgen, morgen nur nicht heute). Es ändert sich nur die Jahreszahl. Man geht weiter arbeiten, fährt das gleiche Auto, wohnt in der gleichen Wohnung, also warum am 01.01. alles verändern, wenn man nicht schon früher anfangen kann, sprich sofort.

Vorsätze für das neue Jahr

An mir selber habe ich die letzten Jahre gesehen, dass ich überwiegend nur das Negative sehe und selten positive Schlüsse ziehe. Ich bin oft am Nörgeln, was alles besser laufen könnte.

Dieses Jahr ist mein einziger Vorsatz glücklich zu werden und glücklich zu sein, mit dem was ich habe. Wenn es schlecht läuft oder anders kommt als geplant, das Positive daraus ziehen, nicht den Kopf in den Sand stecken und vor allem nicht die Schuld bei anderen suchen sondern bei mir.

Wie heißt es: Jeder ist seines Glückes Schmied 🙂 .

Du bist da, um dein Leben mit Glück zu füllen. Klein anfangen nicht direkt die Erwartungen und Ziele zu hoch stecken. Kleine Etappen meistern und darauf stolz und zufrieden sein.

Ich wünsche allen einen tollen Start in das Jahr 2019, auf das viele Wünsche in Erfüllung gehen 🙂 .

Eure Jasmin

 

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zur Werkzeugleiste springen