Seit mehr als 16 Jahren arbeitet Janine Juhran als Beraterin bei der TARGOBANK im thüringischen Erfurt. Die engagierte Bankkauffrau genießt nicht nur in finanziellen Fragen das Vertrauen ihrer Kunden, auch das eine oder andere persönliche Thema wird schon mal in der Filiale besprochen. Erfolg – das ist für sie vor allem eine Frage der persönlichen Zufriedenheit im Job.

„10 Wege zum Erfolg“, „Finde den Job, der Dich glücklich macht“ oder „Erfolg ist Kopfsache“: Auf den Bestsellerlisten stehen Ratgeber für die persönliche Erfüllung im Berufsleben ganz weit oben. Viele Berufstätige sind auf der Suche nach Anreizen und Motivation, um ihren Arbeitsalltag erfolgreich zu meistern. Doch lässt sich Zufriedenheit im Job tatsächlich an einer allgemeingültigen Formel festmachen oder kann jeder seinen persönlichen Weg zum beruflichen Glück finden?

Janine Juhran ist seit mehr als 16 Jahren Beraterin bei der TARGOBANK in Erfurt – erfolgreich und zufrieden. Sie sagt: „In meinem Job habe ich genau den richtigen Weg eingeschlagen“. Als Mutter einer 10-jährigen Tochter hat sie auch ihr persönliches Lebensziel erreicht – und empfindet jeden Tag als neue und spannende Herausforderung. Als Bankberaterin genießt die 39-Jährige nicht nur in finanzieller Hinsicht das Vertrauen ihrer Kunden, auch das eine oder andere persönliche Thema wird schon mal in der Filiale besprochen. „Das gehört in einer guten Kundenbeziehung dazu“.

Teil eines harmonischen Teams

Für Janine Juhran standen zwei Dinge schon früh fest: sie wollte im Bankwesen arbeiten und in der Region Erfurt Fuß fassen. „Die Nähe zur Familie und zu meinen Freunden war mir immer sehr wichtig“. Nach ihrer Ausbildung bewarb sich die damals 22-Jährige bei der Erfurter TARGOBANK. „Damals hatte ich noch eine sehr konservative und klischeehafte Vorstellung vom Berufsbild des Bankers“, erinnert sich Janine Juhran. Dies habe sich bei der TARGOBANK komplett gewandelt. „Meine neuen Kollegen haben mich damals sehr freundlich, ja fast schon familiär empfangen“. Sie sei vom ersten Tag an Teil eines harmonischen Teams gewesen, bei dem Individualität und Herzlichkeit immer im Vordergrund standen. „Und dieser erste Eindruck hat sich bis heute immer mehr verfestigt“.

Dass sie sich damals so gut in ihrem Team eingelebt hat, führt sie auch auf das Patenprogramm der TARGOBANK zurück. Dabei bekommen neue Mitarbeiter einen erfahrenen Kollegen als Paten an die Seite, der ihnen in allen fachlichen, aber auch persönlichen Belangen hilft.

„Wir wollen, dass sich unsere Mitarbeiter vom ersten Moment an in unserem Unternehmen wohlfühlen.“

Das Modell der Patenschaften hilft neuen Mitarbeitern sowohl bei der Integration ins bestehende Team als auch bei ihren neuen Aufgaben“ erklärt Lars Goebel, Bereichsleiter Personal, bei der TARGOBANK.

Persönlichkeit wird groß geschrieben

Mitarbeiter wie Janine Juhran sorgen dafür, dass auch in Zeiten der Digitalisierung der persönliche Service groß geschrieben wird. Seit mehr als 16 Jahren kennen die TARGOBANK-Kunden in Erfurt die Beraterin.

„Ich gehöre ja schon fast zum Inventar“, lacht sie. „Auch wenn inzwischen viele unserer Kunden die Möglichkeiten des Onlinebankings nutzen, schätzen sie doch immer auch den direkten Ansprechpartner vor Ort“.

Gerade in Finanzfragen sei die persönliche Nähe zu einem „echten Menschen“ für viele Kunden essentiell. „In Erfurt kennt man sich – man hat hier nie das Gefühl, in einer anonymen Großstadt zu wohnen“, beschreibt Janine Juhran das Lebensgefühl in der thüringischen Landeshauptstadt. Und so trifft sie ihre Kunden auch schon mal zufällig in der Innenstadt, hält einen kurzen Plausch oder tauscht sich über familiäre Neuigkeiten mit ihnen aus.

Janine Juhran ist mit vielen ihrer Kunden per Du. Aus einigen Begegnungen entwickelten sich sogar echte Freundschaften. So lernte die Bankkauffrau etwa eine ihrer engsten Freundinnen vor 14 Jahren in der Filiale kennen.

„Als erfolgreiche Bankberaterin braucht man nicht nur die fachliche Expertise, sondern auch immer ein offenes Ohr für die Kunden“, sagt sie. Denn häufig sei man nicht nur als Beraterin in finanziellen Fragen gefragt, sondern auch als Vertrauensperson in Krisensituationen. „Für mich ist gerade diese persönliche Ebene in der Kundenberatung das, was meinen Beruf so erfüllend macht. Das möchte ich nicht missen“.

Janine Juhrans Anspruch ist es, mit ihrer Arbeit und mit ihrer Persönlichkeit zu überzeugen. „Das ist für mich der Schlüssel zum beruflichen Erfolg als Bankkauffrau“. Bei der TARGOBANK konnte sie von Beginn an diesem Anspruch gerecht werden. Zufrieden sei sie dann, wenn auch ihr Kunde zufrieden ist. „Völlig egal in welcher Stimmung der Kunde zu mir kommt, ich lasse mich nicht aus der Ruhe bringen und sehe jede Situation als Ansporn“.

Erfolg im Job lässt sich also nicht immer auf allgemeingültige Formeln reduzieren. Nicht was im Lehrbuch steht, sondern die Verwirklichung individueller Ideale und Werte sind die Voraussetzung für Zufriedenheit. Janine Juhran hat einen Arbeitgeber gefunden, bei dem sie aus ihrer Tätigkeit heraus ihre tägliche Motivation schöpft und dabei immer auch sich selbst treu bleiben kann.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Empfohlene Artikel
Zur Werkzeugleiste springen